Aktionen 
18.07.2011, 13:04 Uhr Übersicht | Drucken

Weißensee - Gedenken und Hilfe

Das „Netzwerk Weißensee“ ist ein Zusammenschluss verschiedener Weißenseer Organisationen, Vereine, Kirchenvertreter und Einzelpersonen, der sich regelmäßig trifft und gemeinsame Aktivitäten in der Region plant und umsetzt.
 
Das „Netzwerk Weißensee“ hat Weißenseerinnen und Weißenseer mit einer Gedenkveranstaltung am Mirbachplatz im März dieses Jahres, die Gelegenheit gegeben, den betroffenen Menschen und den Opfern der Tragödie in Japan ihre persönliche Verbundenheit und Anteilnahme auszudrücken.
 
In Verbindung mit dieser Veranstaltung war es möglich, dringend benötigtes Geld zu spenden. Der „Verein für Weißensee e.V.“ stellte zu diesem Zweck eine Kontoverbindung zur Verfügung.
 
Auf das Konto wurden insgesamt ...lesen Sie weiter


Foto
Gedenkveranstaltung Mirbachplatz
Netzwerk Weißensee organisierte Spendenaktion für Japan - 443,27 € eingezahlt und an das Japanische Rote Kreuz weitergeleitet. („The Japanese Red Cross Society Adresse des Kontoinhabers: 1-1-3 Shiba-Daimon Minato-ku, Tokyo JAPAN“)

 
Das „Netzwerk Weißensee“


Sepp Maiers 2raumwohnung, Weißenseer Heimatfreunde e.V., Opernakademie Berlin e.V., Die Nachbarschaftsetage, das sozialräumlich orientierte Projekt „Pegasus“, das Bezirksamt Pankow von Berlin,  Die Brotfabrik, Die Mitgestalter und der Verein für Weißensee dankt allen Weißenseerinnen und Weißenseern, „SLENDER YOU“ und dem Restaurant „Miseria e Nobiltà“, die spontan Geld gespendet haben.




aktualisiert von Andreas Neumicke, 18.07.2011, 13:50 Uhr
© Verein für Weißensee e.V. | Realisation: Sharkness Media