Neuigkeiten
18.02.2014 | DFB
Foto
Wie 2012 auch 2013 Teilnehmer an der AUSLOBUNG DES INTEGRATIONSPREISES DES DEUTSCHEN FUSSBALL-BUNDES UND VON MERCEDES-BENZ
Diese Ausschreibung richtet sich an alle, die im Fußball oder mit Hilfe des Fußballs die Integration von Menschen verschiedener Herkunft fördern.

An dieser Ausschreibung können alle teilnehmen, die im Fußball oder mit Hilfe des Fußballs die Integration von Menschen verschiedener Herkunft fördern. Sie ist in drei Kategorien aufgeteilt, in denen jeweils ein Hauptpreis und zwei weitere Preise vergeben werden.

Der Integrationspreis wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Fußballverein
  • Schule
  • Freie und kommunale Träger



16.01.2014 | Dirk Stettner
Foto
Film zum Interkulturellen Sportfest 2013
Eine gelungene Veranstaltung

Unser interkulturelles Sportfest - das war eine gelungene Veranstaltung mit Nachtreffen der Mannschaften, einem tollen Erleben mosambikanischer kulinarischen Spezialitäten im Rahmen eines Auswertungstreffens. Viele wurden neue Freunde, viel mehr haben sich kennengelernt. Wir machen das weiter... Dank an alle Helfer!

hier der LINK




04.08.2013 | Andreas Neumicke
Foto
Berlin Weißensee - Interkulturelles Sportfest hatte jetzt ein Nachspiel!
Und was für Eins...

Berlin Weißensee - Interkulturelles Fest hatte ein Nachspiel ...

Und was für Eins, beide Team_s zeigten vollen Einsatz und machten das Interkulturelle Nachspiel zum Erfolg. Rund 22 Sportler aus Mosambik und Weißensee engagierten sich vorbildlich. Der Beweis, Sport bringt Menschen verschiedenen Alters, kulturellen Hintergrunds und Geschlechts zusammen! Trotz sengender Hitze kamen am Wochenende die Athleten bei gefühlten 40 Grad zusammen. Eine bunte Mischung des SV Blau Gelb und dem Verein für Weißensee e. V.  

Trainer Vicente: "... das ist unser Wetter"
 
Doch der Wettervorteil zählte nicht so stark wie Heimvorteil. Mit 5 : 4 siegte die Weißenseer Mannschaft. Besiegt aber nicht verloren grillten unsere Mosambikanischen Freunde selbst-eingelegtes Fleisch. Ein Hochgenuss den unser Keeper Dirk Stettner aus Termingründen nicht mehr wahrnehmen konnte. 



06.07.2013
Dirk Stettner im Interview Mit Herrn Kizilkaya vom Langhansgrill in Weißensee Langhansstrasse
Danke für die Unterstüzung

Dirk Stettner im Interview Mit Herrn Kizilkaya vom Langhansgrill in Weißensee Langhansstrasse


01.07.2013 | abendblatt-berlin.de
Foto
Berliner Abendblatt: Blumenkönigin gesucht
Jubiläum - Das Blumenfest Weißensee wird 50

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Diese Frage stellen sich auch dieses Jahr wieder die Weißenseer, zum Weißenseer Blumenfest. Und weil das Blumenfest am 10. August seinen 50. Geburtstag feiert, ist es eine ganz besonders hohe Ehre, unter den Kandidatinnen zu sein. Wer also Spaß an der Sache hat und den Ansprüchen der Jury gerecht wird, auf diejenige warten würdige Aufgaben im Dienste des Bezirks. Denn die Blumenkönigin vertritt Weißensee bei mehreren offiziellen Anlässen. Wer einen Bezug zu Weißensee hat und mindestens 17 Jahre alt ist, kann sich ab sofort um die Nachfolge der amtierenden Königin Lisa Fedde bewerben. Dazu sollten sich die Interessenten einfach bei der Schönheitsexpertin des Vereins für Weißensee, Carmen Dewald von Damenmoden Dewald melden. Alle Kandidatinnen erhalten ein Kleid der Firma Vera Mont als Geschenk. (AWo)



16.06.2013 | Dirk Stettner
Foto
Wir sagen "Herzlichen Dank!" an alle Helfer beim 2. Interkulturellen Sportfest in Weißensee
Langhans Grill und Tommys Turbulente Tobewelt aus Weißensee u.v.m.

14 Mannschaften verschiedener Nationalitäten, Altersklassen und Geschlechter. Dazu gut gelaunte Spieler, verdiente Sieger, durchgehend Sonne - das kennen wir vom letzten Jahr auch ganz anders - und interessante Gespräche am Spielfeldrand. Wir glauben, der Aufwand hat sich mehr als gelohnt: Die Spieler und Trainer der Mannschaften haben sich besser kennen gelernt, die Jugendkasse und damit die Jugendarbeit der Vereine wurde finanziell unterstützt, zwei Funkfahnen für den gehörlosen Schiedsrichter wurden übergeben, die mbr hat beraten, der H.O.F. 23 für Artistik und Kunst gesorgt und abends waren alle glücklich ob des gemeinsam erreichten.

Dank u.a. an den SV Blau-Gelb, Team Mosambik, unsere Türkische Mannschaft "Team Orange", den "Hotten", Abseits Weißensee, Team Schmetterhand, den Spontanen, FC Internatinale, SFC Stern, Blau Gelb Mädchen, SV Buchholz, White Lake City, WSV Rot Weiss, Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, den LAP Weißensee, Langhans Grill und  Tommies Tobewelt aus Weißensee, die GESOBAU, Frank Kessler und seine reizende Begleitung, den Pankower Bürgermeister Mathias Köhne, den Vorsitzenden des Ausschusses Schule, Sport Stefan Blauert, die Siedler aus der Siedlung Rennbahn sowie alle Mitstreiter aus dem Verein für Weißensee - hier speziell uns aller Neumi."


11.06.2013 | Verein für Weißensee e.V.
Foto
15. Juni 2013 - Zweites interkulturelle Sportfest in Berlin Weißensee
Sportgelände der Martin-Wagner-Schule Oberstufenzentrum Bautechnik II

Das zweite interkulturelle Sportfest in Weißensee bringt Menschen verschiedenen Alters, kulturellen Hintergrunds und Geschlechts zusammen - Türken, Deutsche, Mosambikaner, Homosexuelle, Heterosexuelle, Jungen, Mädchen, Frauen & Männer. Zum Sport gehören Wettbewerb, Leidenschaft und Spaß aber sicher nicht Intoleranz, Ausgrenzung oder Gewalt. Das leben wir, das spielen wir am 15. Juni 2013 beim Fußball und beim Volleyball. Dazu gibt es die “Mobile Beratung gegen Rechts”, akrobatische und künstlerische Angebote für Kinder vom “Hof 23”, Hüpfburg, Torwandschießen und all das werden wir in einer Reportage festhalten.  


10.06.2013 | Grit Wartman
Das Fest der Musik in Weißensee am 21.06.2013 ab 16.00 Uhr auf dem Mirbachplatz
Savoir vivre, sechs Stunden Musik und sympathische Nachbarn

Sommer, Sonne, Weißensee. Die Fête de la Musique wird am 21. Juni auf der ganzen Welt gefeiert. Auch in Berlin. Auch in Weißensee. Die vielleicht französischste Bühne östlich von Paris steht auf dem Mirbachplatz, direkt vor dem Kaffeehaus Mirbach, das mit seinem Art Déco Charme für Lebenskultur, gelebte Kultur, exzellentes Essen und für musikalische Events steht. Fünf Bands aus Weißensee spielen am Tag der Musik ab 16 Uhr umsonst und draußen. Ihre musikalische Reise geht über Americana, Folk, Country, Herzensmusik bis zu Melodycore.

Um 16 Uhr startet der Tag mit der Band Wednesday, die den Esprit der Fête de la Musique bestens verkörpert. Wenn ihnen danach ist, spielen die fünf Musikerinnen und Musiker auch mal auf der Straße, parlieren mit dem Publikum und überraschen mit ungewöhnlichen Interpretationen der ewigen Hits von Peter Gabriel, den Rolling Stones, Marianne Faithful oder Neil Young.
mehr Info: www.wednesdays-music.de

Das musikalische Archiv von No Tattoo, die ab 17.15 Uhr auf der Mirbach-Bühne auftreten, ist ähnlich umfassend und reicht bis in die Sechzigerjahre zurück. Matthias Kay (Vocals) und seine Band lieben Johnny Cash, Bob Dylan und Tom Petty. Das etwas andere American Songbook also, prall gefüllt mit Country, Folk und Rockabilly.
Mehr Info: www.notattoo-music.de

Die Liebe und das sie umgebende Leben sind die Themen in den Songs von ToMo. Das Indie-Folk-Quartett singt seine Songs auf Deutsch und Englisch und verblüfft mit einem Line-Up, das aus dem üblichen Rahmen fällt: zwei akustische Gitarren (gespielt von André Bergmann und Hendrik Gorek), Violine (Viola Rötsch) und Cajon (Hernan Contardo Jara) hört man nicht jeden Tag gemeinsam auf einer Bühne. Am Mirbachplatz ab 18.30 Uhr.

Herzensmusik: Komponistenviertel. Nach großen und kleinen, lauten und leisen Bands haben sich zwei Freunde als Duo gefunden: Sie spielen Lieder von denen, die sie mögen: Mumford & Sons, Lykke Li, Peter Fox, Peter Gabriel, Alphaville, Seeed, Pohlmann, Nine Inch Nails und vielen anderen. Und sie spielen diese Lieder, wie sie mögen: ohne Respekt, aber mit viel Seele. Reduziert auf zwei Stimmen, ein paar Töne, ein bisschen Bum und eine Menge Tschak. Ab 19.45 Uhr.
www.facebook.de/komponistenviertel

Nicht dick, aber ziemlich fat kommt es ab 21 Uhr. Die Melodycore-Band Organic Fat legt den Schalter um und fönt den Mirbachplatz mit tiefergelegten Gitarren und der unvergleichlichen Stimme ihrer Sängerin Steff ist Organic Fat Stammgast in Berliner Clubs wie dem Sage, Wild At Heart oder Cassiopeia und hat sich eine treue Fanschar erspielt. Schnell und melodiös, hart und eingängig sind die Songs und damit die perfekte Einladung zur Party am Tag der Musik in Weißensee.
www.organicfat.com

anbei auch der Flyer für die fete de la musique am 21.06.2013
und schon mal vormerken!!!
Herzensmusik
 am 02.08.13 + 12.09.2013 + 02.10.2013 + 01.11.2013 + 07.12.2013


Ihre Grit Wartmann

Café Mirbach
Inh. Grit Wartmann
Behaimstraße 64
13086 Berlin

Tel: 030-92045612
www.cafe-mirbach.de
info@cafe-mirbach.de

Mirbach Apartments Gäbler Str. 2
13086 Berlin
0175-7682304
info@mirbach-apartments-hostel.de



22.04.2013
Foto
Nicht Erster - aber gewonnen! SV Blau Gelb und der Verein für Weißensee eV
Oliver Bierhoff ist Schirmherr des Integrationspreises

Zitat Oliver Bierhoff  "Der Fußball ist wie geschaffen für Integration: Egal wo man herkommt, welche Sprache man spricht oder welcher Religion man angehört – auf dem Platz ziehen alle an einem Strang und wollen gewinnen. Die integrative Kraft des Fußballs ist einzigartig und hilft insbesondere Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, in der Gemeinschaft Fuß zu fassen. Ich selbst habe über zehn Jahre im Ausland Fußball gespielt und weiß, wie wichtig es ist, sich in seiner Umgebung wohl zu fühlen und integriert zu sein. Deshalb freue ich mich über die gemeinsame Aktion von DFB und Mercedes-Benz, vorbildliche Projekte mit dem Integrationspreis auszuzeichnen."


09.04.2013 | Berit Schröder [moskito]
Foto
Tag und Nacht für Toleranz
Dezentraler Aktionstag in Weißensee & Heinersdorf

Unter dem Motto „Ich bin dabei! Wir sind dabei! Tag und Nacht für Toleranz“ beteiligen sich in Weißensee und Heinersdorf Kitas, Tanzschulen, Jugendclubs, und zivilgesellschaftliche Bündnisse an dem bundesweit stattfindenden Aktionstag „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“. So wird es beispielsweise auf dem Antonplatz zu Kaffee und Crepes ein Gesprächsangebot über unter anderem den muslimischen Glauben geben, in der Jugendfreizeiteinrichtung Hof 23 wird neben interaktiven Zirkusvorstellungen ein Tanztheater aufgeführt, in der Brotfabrik findet ein Zeitzeugengespräch über den Nationalsozialismus statt und in zwei Weißenseer Kitas wird ein respektvolles Miteinander eingeübt.

Ein detailliertes Programm finden Sie unter 

http://www.weissensee-in-aktion.de/images/projekte/2013/Aktionstag_LAP_Weissensee.pdf

Mit dem bundesweiten Aktionstag „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“ setzt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern (BMI) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ein öffentlichkeitswirksames Signal für Toleranz und Vielfalt und gegen Rechtsextremismus. .

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.
Suche
News-Ticker
Presseschau
© Verein für Weißensee e.V. | Realisation: Sharkness Media