Neuigkeiten
12.02.2017 | OpernAkademie
Foto
Der Verein OpernAkademie e.V. lädt ein
Karneval der Tiere

Quelle: OpernAkademie:

Liebe Familien,

wir laden Sie herzlichst zu unserem musikalischen Familien-Spektakulum am 17.02.2017 um 18 Uhr im Jugend-und Kinderclub OC 23 in der Langhansstraße 23 in 13086 Berlin ein.

Karneval der Tiere

Die Schüler und Schülerinnen der OpernAkademie Berlin e.V. und unseres Musiktheaters CANTO CON MOTO zeigen ihr tierisches Repertoire vom Einhorn, Löwen bis zur Kokosnuss jagenden Affenbande. Wir freuen uns auf ein tierisch kostümiertes kleines und großes Publikum zum Mittanzen und Mitsingen!

Der Eintritt wird gespart für Mikrofone, die unsere jüngsten Künstler auf den "großen" Bühnen etwas verstärken.
Preise mit Tierkostüm für Kinder:  4 € und  für Erwachsene:  9 €
Preise ohne Tierkostüm für Kinder:  5 €, für Erwachsene: 10 € und für Kinder unter 4 Jahre: 1 €

Für weitere Fragen oder Bestellungen kontaktieren Sie uns unter 0170 93 59 420 oder http://www.opernakademie-berlin.eu/!

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familie!

Marion Koch und Team
der OpernAkademie e.V.


15.03.2016 | Bürgerbüro Dirk Stettner
Zeitplan / Programm
Kurzfilmfestival in's Kino Toni (Weißensee)

Wer am kommenden Wochenende Appetit auf einen kulturellen Höhepunkt hat, den möchte ich ganz herzlich zu unserem Kurzfilmfestival in's Kino Toni (Weißensee) einladen.
Wir (ars cinema berlin e.V.) haben 165 Filme aus 27 Ländern erhalten, von denen am Freitag und Samstag 60 filme aus 20 Ländern gezeigt werden.

 
Freitag, 18.03.2016, 16:00-22:10
o 16:30-17:30 DEFA-Kurzfilme anlässlich des 70. Jahrestages der DEFA-Gründung
o 18:00-21:45 Studentenfilme nationaler und internationaler Filmhochschulen
o 21:45 Aufführung des Studenten-Oscars 2015 (Goldener Oscar: Ilker Catak „Fidelity“, außerhalb der Wertung)
 
Samstag, 19.03.2016, 11:00-22:00 Kurzfilme nationaler und internationaler Filmklubs sowie Independent-Filmmachern
 
 



01.03.2016 | Bürgerbüro Dirk Stettner
Foto
Wenn Ehrenamt, Politik, kommunale Wirtschaft und Künstler zusammenarbeiten ...
Berlin Weißensee und das 22. West-Östliches KurzFilmFestival

Wenn Ehrenamt, Politik, kommunale Wirtschaft und Künstler zusammenarbeiten kann nur etwas Großartiges dabei herauskommen. Der Verein ars cinema berlin e.V., der Freunde des Kino Toni e.V. sowie das Kino Toni aus Berlin Weißensee hat das 22. West-Östliches KurzFilmFestival „Nachbarn bei Freunden“ vom 18. bis 20.03.2016 auch zu uns in den Kiez geholt.



Das 22. West-Östliches Filmfestival „Nachbarn bei Freunden" ist ein internationales Festival, welches mit seinen Beiträgen aus West-und Osteuropa die Aufmerksamkeit auf Kurzfilme unabhängiger Filmemacher lenkt, eine Plattform für internationale Kontakte unter den unabhängigen Filmemachern Europas schafft und die Verständigung zwischen den Kulturen in Ost- und Westeuropa fördert.



26.07.2015 | Andreas Neumicke
Foto
Interkulturelles Sportfest 2015 des Teams Mosambik
Revanche aus guter Tradition

Der Verein für Weißensee e.V. und der SV Blau-Gelb organisierten 2012 das erste integrative Sportturnier

Aus diesen Sportfesten sind mittlerweile Freundschaften entstanden. Nach dem Motto, egal ob Türke, Angolaner, Mosambikaner oder Deutscher - das Runde muss immer ins Eckige. Die Finanzierung war kein Problem denn jede Mannschaft sammelte Geld ein und somit war für alles gesorgt. Nur eins machte uns sorgen – die Temperatur. Der Juni 2015 war der wärmste Juni aller Zeiten.







04.03.2015 | www.freunde.kino-toni.de
Foto
21. West-Östliches KurzFilmFestival „Nachbarn bei Freunden“
vom 20. bis 22.03.2015 im Kino Toni

Das 21. West-Östliches Filmfestival „Nachbarn bei Freunden" ist ein internationales Festival, welches mit seinen Beiträgen aus West-und Osteuropa die Aufmerksamkeit auf Kurzfilme unabhängiger Filmemacher lenkt, eine Plattform für internationale Kontakte unter den unabhängigen Filmemachern Europas schafft und die Verständigung zwischen den Kulturen in Ost- und Westeuropa fördert.
 
Es ist das einzige internationale Festival in Deutschland, das sich ausschließlich dem nichtkommerziellen Film widmet.
 
Eine hochkarätig besetzte Jury führt direkt nach der Vorführung der einzelnen Filme Podiumsdiskussionen über die gezeigten Arbeiten, über ihre handwerklichen und ästhetischen Vorzüge und Mängel. Dieser fast einmalige „Werkstattcharakter“ steht hier symbolisch für eine tolerante, sich offen gegenüber stehende Völkergemeinschaft auf dem europäischen Kontinent.
 
Es wurden 228 Kurzfilme aus 27 Ländern eingereicht. Gezeigt werden am Freitag und Samstag insgesamt 59 Kurzfilme nationaler und internationaler Filmhochschulen und Filmklubs von in- und ausländischem Publikum.



                                                              ... weiter



24.02.2015 | Andreas Neumicke
Foto
SV Blau-Gelb Berlin e. V. und der Verein für Weißensee e.V. - Dritte Teilnahme am DFB Integrationspreis 2014
Online können sich Vereine schnell und bequem bewerben

Zum dritten Mal nahmen der SV Blau Gelb e.V. und der Verein für Weißensee e.V. an der Ausschreibung des DFB-INTEGRATIONSPREISES teil. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) vergibt gemeinsam mit seinem Generalsponsor Mercedes-Benz den Integrationspreis. 


28.06.2014 | Berliner Abendblatt / Alexander Wolff
Foto
Beim Interkulturellen Sportfest entdecken Jugendmannschaften fremde Kulturen
Weißensee bekommt am Wochenende seine eigene Weltmeisterschaft, beim Interkulturellen Sportfest am 5. Juli.

Mehr als 200 Fußballer aus Berliner Vereinen, Jugendliche und Erwachsene treten dann ab 12 Uhr auf der Sportanlage in der Rennbahnstraße im Zeichen der Toleranz und des Miteinanders an. Für dieses Jahr hat sich der Veranstalter, der Verein für Weißensee, etwas Besonderes ausgedacht. Botschaften besuchen. 
 
Im Vorfeld des Turniers wurden verschiedene Botschaften in Berlin besucht. Kinder der F-Jugend unter anderem aus den Vereinen SV Blau Gelb aus Weißensee, SG Blankenburg, SV Schwanebeck, BFC Dynamo und 1. FC Union waren dabei. Sie machten sich etwa in die Botschaften von Mexiko, Chile und Guatemala auf. Hier befragten die Zehn- bis Zwölfjährigen das Botschaftspersonal und die Botschafter selbst nach deren Kulturen und wie es den Kindern in den jeweiligen Ländern geht. Beim Turnier am Samstag in der Rennbahnstraße laufen die Kinder mit dem Ländernamen der jeweils besuchten Botschaft auf. „Die Teilnahme war groß. Mexiko zum Beispiel sponserte einen eigenen Trikot-Satz für die kleinen Fußballer. Wir hatten gar nicht so viele Kinder wie Botschaften auf unsere Anfrage zugesagt haben“, sagt Mitorganisator Andreas Neumicke vom Verein für Weißensee.



23.06.2014 | Projektbüro Deutscher Engagementpreis
Foto
Verein für Weißensee e.V. ist nominiert
für den Deutschen Engagementpreis 2014

Der Verein für Weißensee e.V ist für den Deutschen Engagementpreis 2014 nominiert. Unser Einsatz erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung. Der Verein für Weißensee e.V. wurde aufgrund seiner hervorragenden ehrenamtlichen Arbeit für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Der Vorstand dankt allen Unterstützern und freiwilligen Mitarbeitern. Der Deutsche Engagementpreis stärkt die Aufmerksamkeit und die Anerkennung für freiwilliges Engagement in Deutschland. Träger des Preises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Generali Zukunftsfonds.  

Seit 2009 wird der Deutsche Engagementpreis jährlich in den Kategorien Gemeinnütziger Dritter Sektor, Einzelperson, Wirtschaft sowie Politik & Verwaltung ausgelobt. Mit der Schwerpunktkategorie „Miteinander der Generationen“ würdigt der Deutsche Engagementpreis in diesem Jahr insbesondere Personen, Initiativen und Organisationen, die sich für den Zusammenhalt der Generationen engagieren und damit vorbildlich für die Zukunft des Gemeinwohls einsetzen.  Eine Experten-Jury wählt im September die Preisträgerinnen und Preisträger sowie die 15 Finalistinnen und Finalisten für den Publikumspreis. 


16.03.2014 | buergerbüro@dirk-stettner.de.
Der Verein für Weißensee e.V. sucht Kunsthandwerker für das traditionelle, beliebte Weißenseer Blumenfest.
Stände gibt es zum Selbstkostenpreis.

http://verein-fuer-weissensee.de/image/inhalte/image/Handwerk.jpg


Das beliebte Weißenseer Blumenfest 2014 findet in diesem Jahr vom 29. - 31. August 2014 statt. In diesem Jahr wird sich das vielfältige Treiben auf den Park am Weißen See konzentrieren. Auf der Seebühne werden musikalische Höhepunkte präsentiert, im Park werden ein Kindermärchenland sowie viele weitere Angebote für die ganze Familie zu finden sein. Der Blumenkorso und die Wahl der neuen Weißenseer Blumenkönigin runden die drei erlebnisreichen Tage ab.




28.02.2014 | ars cinema berlin e.V.
Foto
Empfehlung - 20. Kurzfilmfestival „Nachbarn bei Freunden“
Das Kurzfilmfestival für unabhängige Filmemacher

Am 14. und 15.3. findet zum 4. Mal im Kino TONI das Kurzfilmfestival für unabhängige Filmemacher statt, ein internationales Kurzfilmfestival, das mit Beiträgen aus West- und Osteuropa die Aufmerksamkeit auf Kurzfilme unabhängiger Filmemacher lenken möchte. Das Festival schafft eine Plattform für internationale Kontakte unter den Filmemachern Europas und fördert die
Verständigung zwischen den Kulturen in Ost- und Westeuropa. Veranstalter ist der Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V., Ausrichter der hier beheimatete ars cinema berlin e.V.
Dieses Festival ist nur möglich durch die Unterstützung der Stiftung Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds, Stiftung West-Östliche Begegnungen als Kooperationspartner, DEFA-Stiftung, der
Stiftung Deutsch-Polnische Zusammenarbeit und der FELA AG/Schweiz. Dank auch an die vielen Unterstützer aus Weißensee wie „die weinkiste GmbH“, Fa. SpreeClean, Restaurant „Platon“, "Damenmoden Dewald", 
„Gäblerklause“, „Vesbartilio“ u.v.a.



Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.
Suche
News-Ticker
Presseschau
© Verein für Weißensee e.V. | Realisation: Sharkness Media